Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Veranstaltung

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

September 2020

Fridays for Future: Globaler Klimastreik

Fr. 25. September, 11:00
Moltkestraße, Schlossgarten, Fasanengarten

Ein Jahr nach unserem bisher größten Streiktag und nach unzähligen Onlinestreiks ist es wieder so weit: Wir rufen zum großen Offline-Protesttag am 25. September auf. Am 25.9. geht es wieder auf die Straßen, am 25.9. zeigen wir, dass wir noch da und lauter als je zuvor sind, am 25.9. rufen wir in hunderten deutschen und internationalen Städten zum sechsten globalen Klimastreik auf. Details zum Klimastreik in Karlsruhe. Denn wenn die Corona-Krise eines gezeigt hat, dann: Treat every crisis like a…

Erfahren Sie mehr »

3. Bio-Erzeuger Abendmarkt 2020 in KA-Grötzingen

Sa. 26. September, 17:00 - 22:00
Rathausplatz Grötzingen, Rathausplatz
Karlsruhe-Grötzingen, 76229 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Wir freuen uns, mit einem Info-Stand auf dem 3. Bio-Erzeuger Abendmarkt 2020 in KA-Grötzingen vertreten zu sein. Weitere Infos

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Wirklich „weiter so“? Welche Wirtschaft wollen wir in Zukunft?

Mi. 14. Oktober, 18:00 - 19:00

Marielle Rüppel von der GWÖ-KA nimmt als Expertin im Chat an der Veranstaltungsreihe "From a Distance" - mit Abstand betrachtet der Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe teil. Die durch die Corona-Pandemie entstandene Krise lässt Themen aufscheinen, die bis dato im Alltagsgetriebe eher untergingen. Aspekte der Frage „in welcher Welt wollen wir leben?“ treten nun variantenreich hervor. Der Expert*innen-Chat, den wir Ihnen anbieten, identifiziert thematische Stichworte, eröffnet ihnen Raum und bietet die Gelegenheit, sich zu informieren, sich per Chat zu beteiligen und Standpunkte…

Erfahren Sie mehr »

Lieferketten in der Elektronikbranche

Mi. 21. Oktober, 19:00 - 20:30

Online-Diskussion Für eine Wirtschaft, die Menschenrechte und Umwelt schützt: Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutieren ein Lieferkettengesetz. Keine Gewinne ohne Gewissen! Aber: Soll die Einhaltung der Menschenrechte in den Lieferketten unserer Produkte auf Freiwilligkeit beruhen oder braucht es einen gesetzlichen Rahmen, der genau dies gewährleistet? Diese Frage hat sich die derzeitige Bundesregierung bereits gestellt. Nachdem ein Appell für eine freiwillige Selbstverpflichtung der Unternehmen allerdings nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat, wird derzeit der Gesetzesentwurf zu einem verbindlichen Lieferkettengesetz im Bundestag diskutiert.…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren